TS Care

– Gemeinsam für Afrika

Corona auch in Kenia

Mittlerweile hat das Corona-Virus leider auch Kenia erreicht. Die Schulen wurden geschlossen und auch unsere Patenkinder, die im Maendeleo Learning Center zur Schule gehen, wurden nach Hause geschickt.

Soziale Distanzierung im Slum ist ein Ding der Unmöglichkeit. Wir beten für ein Wunder, dass sich das Virus dennoch nicht weiter ausbreitet. Ein Ausbruch wie in Europa könnte das fragile bis fehlende Gesundheitssystem in Kenia nicht stemmen.

Ann, eine unserer UWEZO-Mitarbeiterinnen schreibt: „Es ist schwer sich die Sicherheit der Kinder und ihrer Familien im Slum vorzustellen wegen der schwierigen Bedingungen dort. Bitte betet für die Kinder und ihre Familien. Wir halten euch auf dem Laufenden.“

Betet doch bitte mit uns!

Weitere Infos in diesem aktuellen Bericht der tagesschau

Kommentare sind geschlossen.

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman